Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 126 Antworten
und wurde 6.206 mal aufgerufen
 Vampir-Anwesen (Vampir Territorium)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Kisu Offline

Nicht viel geschrieben ;)


Beiträge: 200

19.08.2008 23:26
Eine neue Zeit bricht an Antworten

Als Aurora bemerkte, dass sich jemand neben sie saß, drehte sie ihren Kopf und sah Amaya an Sehr gut. Und was haben sie gesagt? fragend schaute sie Amaya an. Sie hoffte insgeheim, dass Dela und Tyran kommen würden.

RanKudo Offline

Nicht viel geschrieben ;)


Beiträge: 200

19.08.2008 23:39
#2 RE: Eine neue Zeit bricht an Antworten

Traurig sah sie zu Aurora hinüber dann sagte sie ich glaub das war keine so gute Idee sie einzuladen. . . Sie denken das wir ihnen eine Falle stellen könnten. . . was ich auch verstehen kann. . . auserdem kannte Tyran dich nicht mehr. . . aber sie haben zugesagt traurig und erschöpft lies sie sich etwas weiter nach unten sinken. sie war auf Auroras antwort ziemlich gespannt.

Kisu Offline

Nicht viel geschrieben ;)


Beiträge: 200

19.08.2008 23:47
#3 RE: Eine neue Zeit bricht an Antworten

Aurora zuckte nur mit den Schultern Warum sollten wir ihnen eine Falle stellen wollen? Was haben wir davon? Ich würde sie für den Hohen Rat nicht suchen, und wenn die Belohnung noch so groß ist....Naja, ich kann es Tyran nicht übel nehmen, wir hatten nicht sehr viel miteinander zutun...eigentlich fast garnichts, wenn man es genau nimmt.... Sie sah Amaya mit großen Augen an Ah, da fällt mir was ein, du musst doch bestimmt Durst haben... Mit diesen Worten kramte sie in einer ihrer Manteltaschen und holte eine Blutkonserve heraus. Diese hielt sie Amaya unter die Nase und kramte nebenbei nach noch einer

RanKudo Offline

Nicht viel geschrieben ;)


Beiträge: 200

19.08.2008 23:49
#4 RE: Eine neue Zeit bricht an Antworten

mit einem lächeln nam Amaya die Blutkonserve dann sagte sie mit einem lächeln: du machst dich danach sah sie zu Boden und fragte hast du Kenno schon gesehen?

Kisu Offline

Nicht viel geschrieben ;)


Beiträge: 200

19.08.2008 23:54
#5 RE: Eine neue Zeit bricht an Antworten

Lächelnd öffnete sie die Konserve und trank diese mit verzerrtem Gesicht in einem mal leer. Kopfschüttelnd sagte sie Nein, noch nicht. Ich würde zu gern wissen, wo er steckt In Gedanken machte sie sich Sorgen um ihn, da er ihretwegen verwundet war ~Hoffentlich ist bei ihm alles in Ordnung...~

RanKudo Offline

Nicht viel geschrieben ;)


Beiträge: 200

19.08.2008 23:58
#6 RE: Eine neue Zeit bricht an Antworten

Amaya überlegte wo er sein könnte dann sagte sie: vieleicht ist er ja einfach nur Müde und schläft... Nach diesen Worten sah sie Aurora an.

Kisu Offline

Nicht viel geschrieben ;)


Beiträge: 200

20.08.2008 00:03
#7 RE: Eine neue Zeit bricht an Antworten

Nachdenkend schaute sie zur Treppe Ich weiß nicht. Sein Knie sah ziemlich schlimm aus, ich mach mir irgendwie Sorgen um ihn....Hoffentlich geht es ihm gut... flüsterte sie

RanKudo Offline

Nicht viel geschrieben ;)


Beiträge: 200

20.08.2008 00:11
#8 RE: Eine neue Zeit bricht an Antworten

Besorgt sah sie Aurora an sie fragte sie: s- so schlimm? sie machte sich sorgen um Kenno.

Kisu Offline

Nicht viel geschrieben ;)


Beiträge: 200

20.08.2008 00:28
#9 RE: Eine neue Zeit bricht an Antworten

Naja, es schmerzt ihn, wenn er gehen will. Die Wunde ist groß, aber es ist jetzt nichts gefährliches..... Seufzend stand sie vom Fenster auf und ging auf und ab

RanKudo Offline

Nicht viel geschrieben ;)


Beiträge: 200

20.08.2008 00:30
#10 RE: Eine neue Zeit bricht an Antworten

hört nicht trotz allem nicht so gut an... Sie sah wie Aurora auf und ab ging daraufhin fragte sie was ist denn los?

Kisu Offline

Nicht viel geschrieben ;)


Beiträge: 200

20.08.2008 00:34
#11 RE: Eine neue Zeit bricht an Antworten

Sah kurz auf Ach, nichts, ich muss mir nur die Beine vertreten.... meinte sie lachend. Sie wollte nicht, dass Amaya sich um sie auch noch Sorgen machte.

RanKudo Offline

Nicht viel geschrieben ;)


Beiträge: 200

20.08.2008 00:39
#12 RE: Eine neue Zeit bricht an Antworten

Amaya sah sie skeptisch an dann sagte sie: "Aurora du kannst mir nichts vormachen ich weis das du etwas hast komm sag es mir. . . sonnst mach ich mir noch mehr sorgen um dich

Kisu Offline

Nicht viel geschrieben ;)


Beiträge: 200

20.08.2008 00:47
#13 RE: Eine neue Zeit bricht an Antworten

Aurora blieb stehen und sah sie mit großen Augen an ~Bin ich so leicht zu durchschauen?~ dachte sie Ach, ich muss nur über was nachdenken meinte sie zu Amaya

RanKudo Offline

Nicht viel geschrieben ;)


Beiträge: 200

20.08.2008 00:51
#14 RE: Eine neue Zeit bricht an Antworten

Sie sah Aurora immer noch skeptisch an sie sagteist schon gut wenn du es mir nicht sagen willst. . . aber wenn was ist komm einfach zu mir ich höre dir gerne zu! Sie sah kurz traurig zu Boden dann stand sie auf und sagte Also ich geh dann mal schlafen es waren zwei anstängende Nächte für mich ich eünsch dir eine Gute nacht Nach diesen Worten ging sie erschöpft und Müde in ihr Zimmer.

Kisu Offline

Nicht viel geschrieben ;)


Beiträge: 200

20.08.2008 00:52
#15 RE: Eine neue Zeit bricht an Antworten

Aurora wünschte Amaya ebenfalls eine gute Nacht und sah ihr noch kurz nach. Dann setzte sie sich vor´s Fenster und dachte nach

RanKudo Offline

Nicht viel geschrieben ;)


Beiträge: 200

20.08.2008 14:35
#16 RE: Eine neue Zeit bricht an Antworten

Amaya lag im Bett doch sie konnte nicht schlafen. sie schälte sich aus ihrer Decke zog sich an und ging wieder runter in die Halle. Dort sah sie das Aurora noch am Fenster saß sie ging hin und setzte sich neben sie.

Kisu Offline

Nicht viel geschrieben ;)


Beiträge: 200

20.08.2008 14:41
#17 RE: Eine neue Zeit bricht an Antworten

Aurora fiel zuerst nicht auf, dass sich jemand neben sie setzte. Als sie dann doch eine Gestalt neben sich bemerkte, sah sie verwundert auf Was ist los? Du wolltest doch schlafen gehen? Ist irgendwas passiert? Sie sah Amaya an, als wäre sie ein Geist

RanKudo Offline

Nicht viel geschrieben ;)


Beiträge: 200

20.08.2008 14:43
#18 RE: Eine neue Zeit bricht an Antworten

Amaya sah sie erschöpft an sie sagte: ich konnte nur nicht schlafen. . . Sie dachte immer noch an die Begegnung mit Dela und Tyran. sie hoffte das alles gut ging bei der Party.

Kisu Offline

Nicht viel geschrieben ;)


Beiträge: 200

20.08.2008 14:48
#19 RE: Eine neue Zeit bricht an Antworten

Aurora schaute nachdenklich drein Hm....Ich wollte in der Stadt spazieren gehen. Kannst ja mitkommen, wenn du willst. Vielleicht wirst du ja von der frischen Luft eingelullt meinte sie lachend

RanKudo Offline

Nicht viel geschrieben ;)


Beiträge: 200

20.08.2008 14:50
#20 RE: Eine neue Zeit bricht an Antworten

Amaya fing an zu lächeln sie stand auf un wartete auf Aurora damit sie losgehen konnten.

Kisu Offline

Nicht viel geschrieben ;)


Beiträge: 200

20.08.2008 14:53
#21 RE: Eine neue Zeit bricht an Antworten

Moment, ich hol noch meinen Mantel... meinte sie grinsend und lief in ihr Zimmer. Nachdem sie das Zimmer fast ne viertel Stunde abgesucht hatte, viel ihr ein, dass sie ihn ja garnicht ins Zimmer gebracht hatte ~Man, bin ich dumm. Ich hatte den doch an der Fensterbank liegen lassen...~ bei diesen Worten schlug sie sich die Hand an die Stirn. Eilig lief sie hinunter, nahm ihren Mantel und ging zur Tür, wo sie auf Amaya wartete

RanKudo Offline

Nicht viel geschrieben ;)


Beiträge: 200

20.08.2008 14:57
#22 RE: Eine neue Zeit bricht an Antworten

Amaya musste anfangen zu Lachen als sie sah das Aurora ihren Mantel suchte. Später folgte sie Aurora grinsend zur Tür. Dann verliesen sie die Villa.

Kisu Offline

Nicht viel geschrieben ;)


Beiträge: 200

20.08.2008 14:59
#23 RE: Eine neue Zeit bricht an Antworten

Vor dem Tor der Villa angekommen, sah sie sich erst mal um. Dann ging sie stur geradeaus. Aurora wusste garnicht, wohin sie überhaupt ging, hauptsache sie war dem langweiligen Leben der Villa für ein paar Stunden entkommen. Dann blieb sie kurz stehen, um auf Amaya zu warten

xXNight_DeathXx Offline

*miiiiiiiiau* xD joa es wird immer mehr


Beiträge: 1.062

20.08.2008 15:40
#24 RE: Eine neue Zeit bricht an Antworten

Kenno wachte langsam auf und zog sich etwas an.
Ein kurzes Strecken und er verschwand aus seinen Zimmer und war auf den Gang.
Langsam schritt er diesen entlang, sein Bein schmerzte immer noch.
Aber er versuchte die schmerzen zu unterdrücken.
er kam an den Geländer an und blickte hinab zu den anderen Vampire.
Einige widerten ihn an, andere wiederum fand er interessant.
Dennoch konnte er keine Anzeichen von den beiden von gestern sehen.


Kisu Offline

Nicht viel geschrieben ;)


Beiträge: 200

20.08.2008 20:14
#25 RE: Eine neue Zeit bricht an Antworten

Nachdem sie einige Zeit mit Amaya herum gelaufen war, beschloss sie, wieder zurück zu gehen Wir sollten zurück zur Villa gehen. Was meinst du? Etwas müde und gelangweilt sah sie Amaya an. Dann ging sie, ohne auch nur ihre Antwort abzuwarten, zurück zur Villa. Am Tor angekommen, drehte Aurora sich um, um zu sehen, ob Amaya mitging

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz