Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 477 Antworten
und wurde 21.138 mal aufgerufen
 Vampir-Anwesen (Vampir Territorium)
Seiten 1 | ... 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Kisu Offline

Nicht viel geschrieben ;)


Beiträge: 200

17.08.2008 02:34
#451 RE: Antworten

Skeptisch blickte sie ihn an Es tut mir trotzdem leid. Das wäre nicht passiert, wenn ich nicht hingefallen wär Kopfschüttelnd zog sie ihn weiter und fand ein Badezimmer, in das sie ihn mitnahm. Dort suchte sie einen Waschlappen und machte den etwas nass, dann wusch sie die Wunde ab. Als Aurora die Wunde sauber hatte, machte sie sich auf die suche nach einem Verbandskasten, den sie nach einer Weile fand.

xXNight_DeathXx Offline

*miiiiiiiiau* xD joa es wird immer mehr


Beiträge: 1.062

17.08.2008 03:03
#452 RE: Antworten

"Es war halt so vorher bestimmt das es so passiert."
meinte er und lächelte etwas.
Aber als sie seine Wunde ab wusch, biss er seine Zähne zusammen.
Denn das brannte sehr stark.


Kisu Offline

Nicht viel geschrieben ;)


Beiträge: 200

17.08.2008 03:23
#453 RE: Antworten

Aurora kam mit dem Verbandskasten zu ihm und kramte eine Mullbinde raus. Dann wischte sie die Wunde wieder ab und verband sein Knie. Nch getaner Arbeit zog sie das Bein seiner Hose wieder runter und stand auf

xXNight_DeathXx Offline

*miiiiiiiiau* xD joa es wird immer mehr


Beiträge: 1.062

17.08.2008 03:27
#454 RE: Antworten

Er blickte sie mit einen roten Gesicht an und sagte.
"Danke, Aurora."
Als er das sagte, blickte er auf sein Bein.
er hätte nicht gedacht das sie ihn helfen würde.
"Kann ich mich dafür erkenntlich zeigen?"
fragte er sie.


Kisu Offline

Nicht viel geschrieben ;)


Beiträge: 200

17.08.2008 03:49
#455 RE: Antworten

Aurora schaute ihn lächelnd an, dann schüttelte sie ihren gelockten Kopf Nein, nein, ist nicht nötig. Das ist das mindeste, was ich für dich tun kann, schließlich ist es ja meine Schuld... Sie ging aus dem Badezimmer raus und wartete vor der Tür auf ihn

xXNight_DeathXx Offline

*miiiiiiiiau* xD joa es wird immer mehr


Beiträge: 1.062

17.08.2008 03:59
#456 RE: Antworten

Langsam schrit er ihr hinterher.
Er humpelte Richtung Badtür zu Aurora.
"Ist schon in Ordnung, ich helfe halt gerne. Egal was dann mit mir ist."
als er das sagte lächelte er zu ihr.


Kisu Offline

Nicht viel geschrieben ;)


Beiträge: 200

17.08.2008 04:21
#457 RE: Antworten

Aurora schaute ihn nachdenklich an Aber du solltest schon ein wenig auf dich achten. Du hättest mich einfach fallen lassen sollen, dann wäre nichts passiert Schulterzuckend ging sie zurück zur großen Halle und setzte sich auf einen Stuhl

xXNight_DeathXx Offline

*miiiiiiiiau* xD joa es wird immer mehr


Beiträge: 1.062

17.08.2008 04:34
#458 RE: Antworten

"Aber dann hättest du dich am Kopf schwer verlertzten können, da ja dein Kopf da hingefallen wäre wo mein Knie ja war und dort lag wohl eine Scherbe."
sagte er und folgte ihr.
Kurz danach setzte er sich wieder und blickte zu ihr.


Kisu Offline

Nicht viel geschrieben ;)


Beiträge: 200

17.08.2008 04:41
#459 RE: Antworten

Zumindest hättest du dich dann nicht verletzt. Ich war ja selbst Schuld...... .Sie schaute zu ihm und fragte Was ist? Kann ich noch irgendwas für dich tun? Sie schlug ihre Beine übereinander und sah kurz zur Tür, dann wieder zu Kenno

xXNight_DeathXx Offline

*miiiiiiiiau* xD joa es wird immer mehr


Beiträge: 1.062

17.08.2008 04:59
#460 RE: Antworten

"Was sollte sein?"
fragte er mit einen lächeln im Gesicht.
Denn er konnte sich nicht vorstellen was los sei.
"Nein, eigentlich nicht, du hast mir schon genug geholfen."


Kisu Offline

Nicht viel geschrieben ;)


Beiträge: 200

17.08.2008 16:44
#461 RE: Antworten
Nun, das war das mindeste, was ich für dich tun konnte, schließlich hast du mich vor einem schlimmen Sturz bewahrt Seufzend schaute sie zu Boden ~Warum kann ich nicht besser auf mich aufpassen....Jetzt werden sogar schon andere darunter leiden....das kann so nicht weiter gehn....~ Sie stand auf und ging zu einem verschlossenen und von einem großen, schweren Vorhang zugezogenen Fenster
xXNight_DeathXx Offline

*miiiiiiiiau* xD joa es wird immer mehr


Beiträge: 1.062

17.08.2008 17:25
#462 RE: Antworten

Als sie ging, stnad er auf und humpelte langsam zu seinen Zimmer.
Langsam machte er die Tür auf und legte sich in sein Bett.
Mit einen Stock machte er die Tür zu, weil er einfach gerade zu faul war aufzustehen.
Zwar hatte er sich nicht verabschidetet, dennoch war er einfach zu müde.
Seine Augenlider wurden schwerer und er schlief ein.


Kisu Offline

Nicht viel geschrieben ;)


Beiträge: 200

17.08.2008 18:06
#463 RE: Antworten

Aurora wollte den Vorhang vorziehen, in der Hoffnung, dass es schon zur Nacht dämmerte, ließ es aber bleiben, als sie merkte, das Kenno aufstand und ging. Sie sah ihm nach, bis er nicht mehr zu sehen war. Dann machte sie auf dem Absatz kehrt und ging ebenfalls in ihr Zimmer Vielleicht habe ich ihn gelangweilt... flüsterte sie fast unhörbar sich selbst zu. Aurora schritt langsam zu einer kleinen Kommode, zo eine Schublade auf und nahm Micail´s Foto heraus. Das Bild betrachtend und singend setzte sie sich auf die Fensterbank und sang sein Lied

Kisu Offline

Nicht viel geschrieben ;)


Beiträge: 200

17.08.2008 21:56
#464 RE: Antworten

Da sie nicht schlafen konnte, legte sie das Foto beiseite und spazierte durch die Villa. Die Villa kam ihr beinahe unheimlich vor, so in den frühen Abendstunden, wo die meissten Vampire ihre Tagruhe hielten Ich hätte nie gedacht, dass es hier so Still sein kann sagte sie zu sich selber. Vorsichtig schob Aurora einen Vorhang beiseite und sah, wie die Sonne unterging

RanKudo Offline

Nicht viel geschrieben ;)


Beiträge: 200

17.08.2008 22:37
#465 RE: Antworten

Amaya wachte früh auf. Sie stieg aus dem Bett und Zog sich an. Dann ging sie runter in die Halle dort sah sie Aurora. Sie ging zu ihr hi und fragte "konntest du nicht schlafen?"

Kisu Offline

Nicht viel geschrieben ;)


Beiträge: 200

17.08.2008 22:42
#466 RE: Antworten

Sie erschrak, als Amaya sie ansprach und ließ den Vorhang zurückfallen, dann drehte sie sich zu ihr um Du hast mir einen ganz schönen Schrecken eingejagt... meinte sie lachend, auch wenn ihr nicht danach war, dann senkte sie den Kopf Nein, konnte ich nicht....

RanKudo Offline

Nicht viel geschrieben ;)


Beiträge: 200

17.08.2008 22:48
#467 RE: Antworten

Amaya musste grinsen als sie in Auroras erschrockenes Geicht sah. Doch als sie sah das Aurora ihren Kopf senkte fragte sie besorgt was ust denn los? dann zog sie Aurora mit zu ein paar Stüheln und lies sich auf einen nieder. Sie deutete Aurora noch das sie sich setzten sollte.

Kisu Offline

Nicht viel geschrieben ;)


Beiträge: 200

17.08.2008 22:54
#468 RE: Antworten

Aurora schüttelte den Kopf, als sie sich neben Amaya setzte Ich weiß es nicht, ich kann es dir nicht sagen... meinte sie Schulterzuckend. Der Gedanke daran, dass sie selbst nicht weiß, was mit ihr los ist, machte ihr schon ein wenig Angst. Sie schauderte. Aurora sah sich kurz im Raum um und fing an, vor kälte zu zittern Es ist ganz schön kühl hier, findest du nicht? fragte sie und ließ ihren Blick weiterhin durch den Raum schweifen

RanKudo Offline

Nicht viel geschrieben ;)


Beiträge: 200

17.08.2008 23:00
#469 RE: Antworten

Amaya machte sich sorgen um Aurora sie sagte: Weist du mir ging es bis Gestern auch nicht anders ich wusste nicht was mit mir los war. . . doch jetzt hab ich eine Aufgabe zu erfüllen da sieht alles ganz anders aus Nach diesen Worten sah sie lächelnt zu Aurora doch sie macht sich nunn noch gräßere Sorgen um Aurora da sie es nicht kalt in der Halle empfand. sie sagte: vieleicht solltest du dich hinlegen denn du willst ja nicht krank sein wenn die Party ist oder? besorgt blickte sie Aurora an.

Kisu Offline

Nicht viel geschrieben ;)


Beiträge: 200

17.08.2008 23:05
#470 RE: Antworten

Aurora winkte mit der Hand ab Ich werd schon nicht krank, keine Sorge Nun sah sie wieder Amaya an Ich glaube einfach, ich sollte mehr trinken, das ist alles Aurora stand auf und ging im Raum auf und ab. Sie hoffte, dass ihr dadurch wärmer würde

RanKudo Offline

Nicht viel geschrieben ;)


Beiträge: 200

17.08.2008 23:09
#471 RE: Antworten

Amaya sah ihr besorgt zu wie sie im Raum auf und ab ging. sie fragte besorgt: w- warum trinkst du so wenig?
Dann sah sie traurig auf dne Boden sie wusste wie schwer es war anzufangen Blut zu trinken doch sie hatte sich überwunden und trank es. Sie macht sich sorgen um Aurora da sie wusste das Aurora nicht gerne Blut trank. Sie machte sich Sorgen um sie.

Kisu Offline

Nicht viel geschrieben ;)


Beiträge: 200

17.08.2008 23:15
#472 RE: Antworten

Sie blieb stehen, als sie Amaya´s Frage vernahm Ich kann es nicht trinken...Mir wird schlecht davon.....Keine Ahnung warum Schulterzuckend setzte sie sich wieder neben Amaya. Sie wollte Amaya nicht noch mehr Sorgen bereiten, als sie eh schon tat. Seufzend schaute sie in Richtung Fenster

RanKudo Offline

Nicht viel geschrieben ;)


Beiträge: 200

17.08.2008 23:19
#473 RE: Antworten

Amaya sah betrübt zu Boden dann sagte sie: e- es ist schwer es zum ersten mal zu trinken doch man gewöhnt sich daran. . ." Nach diesen Worten sah Amaya Aurora an und sagte: Was sollen Tyran und Dela von dir denken wenn sie sich so schlaff sehen?" Sie hoffte mit dieser Ausage bei Aurora etwas zu bewirken.

Kisu Offline

Nicht viel geschrieben ;)


Beiträge: 200

17.08.2008 23:27
#474 RE: Antworten

Diese Frage überraschte Aurora sehr Nun...Ähm...Ja, gute Frage....Ich weiß es nicht....Dela wird mich wahrscheinlich für ein Kind halten, dass sich ohne nachzudenken in etwas waghalsiges gestürzt hat...Und Tyran...Keine ahnung, was er denken wird Unruhig wippte sie mit dem Stuhl auf und ab. In der Tat hatte sie daran noch nicht gedacht Aber ich denke mal, dass Dela dann Recht hat. Schließlich stimmt es ja. Ich habe mich ohne groß nachzudenken zu einem Vampir machen lassen, ohne rücksicht auf Verluste.....

RanKudo Offline

Nicht viel geschrieben ;)


Beiträge: 200

17.08.2008 23:32
#475 RE: Antworten

Amaya antwortete traurig Ja da muss ich dir recht geben es war nicht gerade schlau von dir so unüberlegt zu handeln . . . aber es ist zu spät man kann die Vergeangenheit nicht mehr ändern. . . Man muss nach vorne sehen! Nach diesen Worten sah sie Aurora ernst an sie sagte in einem ernsten aber besorgten Ton Du musst trinken andernfalls wirst du Menschen die unsculdig sind atakieren!

Seiten 1 | ... 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz